Vinaròs

Blaue FlaggeVinaròs liegt im Norden der Provinz Castellón an der Grenze zur Provinz Tarragona direkt am Meer. Der Ort lebt in erster Linie vom Fischfang und dem Anbau von Zitrusfrüchten. In den letzten Jahren hat der Tourismus jedoch eine immer wichtigere Rolle eingenommen, ohne das ursprünglichen Gesicht der Stadt durch Massentourismus zu verändern. Die gute Wasserqualität an den Stränden von Vinaròs wird seit Jahren durch die immer wieder verliehene "Blaue Flagge" ausgezeichnet.

Nuestra Senora de la AsunciónPlaza San AgustínIm Zentrum der Stadt lädt zwischen der Kirche "Nuestra Señora de la Asunción" aus dem 16-17 Jahrhundert und dem dreieckigen Marktplatz "Plaza San Agustín" eine Fußgängerzone zum Bummeln ein. Sehenswert ist auch die Markthalle, die direkt am Marktplatz liegt.
StierkampfarenaDie Stierkampfarena in Vinaròs ist berühmt, da es die am nächsten am Meer gelegene Arena ist. Mit einem Durchmesser von 44,5 m hat die 1864 erbaute Arena, den größte Stierkampfring in ganz Spanien.

Ca. 6 km in das Landesinnere auf dem Berg Puig befindte sich die "Ermita de Nuestra Señora de la Misericordia y San Sebastián", der Stadtpatronen. Von dort hat man einen herrlichen Blick über die gesamte Bucht, die sich von dem Naturschutzgebiet Delta de L´Ebre im Norden bis nach Peñiscola, der Stadt im Meer im Süden erstreckt.
ErmitaJeden Nachmittag ab 16.30 Uhr füllt sich die Fischversteigerungshalle "Lonja", in der die Fänge der Fischfangflotte des Ortes versteigert werden. Die Gastronomie der Region bezieht unter anderem hier die qualitativ hochwertigen Produkte für Ihre gute Küche. Besonders beliebt sind die Garnelen und Langusten, die man in den vielen Restaurants in Vinaròs genießen kann.

Vinaròs bei Nacht Jeden Donnerstag findet entlang der Strandpromenade ein Wochenmarkt statt, der mit allerlei Produkten, wie Lederartikeln, Kleidung und Krimskrams lockt. Alle wichtigen Lebensmittel können täglich in der Markthalle am Plaza San Agustín erworben werden.